Herzlich Willkommen im ThŘringer Burgenland "Drei Gleichen"
Samstag, den 18.11.2017
Wandersleben MŘhlberg
- Startseite
Drei Gleichen > Sehensw├╝rdigkeiten

Die historische Th├╝ringer Holzstube

Im Jahr 1571 waren die Br├╝der Hans und Wolf Kritzmann Eigent├╝mer der M├╝hle. Mit gro├čer Wahrscheinlichkeit haben sie die Holzstube, die den ├Ąltesten Teil des Hauses darstellt ge-baut. Die breiten Balken wurden aus den Tannen der Wechmarer Waldfl├Ąchen  gefertigt. In der Decke der Stube befindet sich ein Rauchabzug mit welchem die Beheizung des dar├╝ber liegenden Schlafzimmers m├Âglich war. Die  beiden W├Ąnde der Bohlenstube, die bei ihrem Fund im Jahr 2000 nicht mehr aus Balken be-standen, wurden vermutlich 1803 bei einem weiteren Umbau ver├Ąndert. Untersuchungen der erstaunlicherweise fast immer gleich gro├čen Balken ergaben, dass sie in einer Art S├Ągewerk bearbeitet wurden.

Das Wohnhaus der Oberm├╝hle bestand 1685 aus einer Stube und einer K├╝che im Erdgeschoss sowie einigen Kammern im Ober-geschoss. Das Haus besa├č eine direkte Verbindung zur M├╝hle.

Sp├Ąter fand man heraus, dass die Holzstube nicht nur in das sp├Ątere Fachwerkhaus integriert wurde, das komplette Haus von 1585 wurde 1685 mit einem neuen Haus ├╝berbaut.

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846