Herzlich Willkommen im Thringer Burgenland "Drei Gleichen"
Dienstag, den 17.07.2018
Wandersleben Mhlberg
- Startseite
- Wandern
Drei Gleichen > Tourismus > Freizeit > Wandern

Wandern




Streckenprofil:

- Ausgangspunkt: Gemeinde Wandersleben
- Schwierigkeitsgrad: mittel
- für Kinder geeignet: ja
- Höhenlahge über NN: 400 bis 450 m
- Höhenunterschied: 50 m
- Streckenlänge: 15 km
- Gehzeit: 4 Stunden
- Steigungen: mittel

Streckenbeschreibung

Den Ort durchqueren und auf der Straße Richtung Mühlberg bis zu Gaststätte "Freudenthal". - (Ein Abstecher nach rechts, führt hinauf auf den hohen Kaffberg (393 m ü. NN), von dem man einen hervorragenden Ausblick auf die "Drei Gleichen" hat.) - Die Ruine Burg Gleichen, auch Wandersleber Gleiche genannt, lädt mit ihrer aufgezogenen Fahne am Burgturm weithin sichtbar zum Besuch der Burg und ihrer kleinen Ausstellung ein. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Burg Gleichen finden Sie hier. Bekannt ist die Sage vom zweibeweibten Grafen von Gleichen, durch die die Gaststätte Freudenthal, am Fuße der Burg ihren Namen erhielt.

Der Abstieg vom Schlossberg führt unter der Autobahn hindurch nach Mühlberg. Den Kalktuff, auf dem das Dorf steht, hat eine stark sprudelnde, mineralreiche Karstuelle - der Spring - abgesetzt.

Es folgt der Austieg zur Ruine Mühlburg, der ältesten Anlage der Drei Gleichen. Obwohl erst 704 erstmals erwähnt, wurden hier steinzeitliche und bronzezeitliche Funde gemacht. Gustav Freitag erwänht sie als Schauplatz in seinem historischen Roman "Das Nest der Zaunkönige" aus dem Romanzyklus "Die Ahnen". Dicht an der Burg stehen die Überreste der frühromanischen Radegundiskapelle.

Auf dem Gustav- Freitag- Weg geht es über die Schlossleite, einem besonders reizvollen und gschützten Abschnitt im Drei- Gleichen- Gebiet, bis zum Heckenberg und (links halten) in steilem Aufstieg zur Wachsenburg (421 m ü. NN) mit Blick auf den Thüringer Wald. Die einzige erhaltene Burg der Drei Gleichen (Hotel, Gaststätte) war bereits um 950 eine befestigte Anlage.
Abstieg von der Burg nach Holzhausen. Am südlichen Berghang ist durch jahrhundertelange Beweidung die Vegetationsdecke vernichtet worden, sodaß durch Erosion die bunten, bänderartigen Keupermergelschichten völlig bloßgelegt sind.

Rückfahrt von Holzhausen mit dem Bus oder von Haarhausen mit der Bahn möglich.
 
Wir möchten jedoch nicht versäumen, daran zu erinnern, daß das Drei- Gleichen- Gebiet ein Landschaftsschutzgebiet ist und die gesamte Pflanzenwelt unter besonderem Naturschutz steht.

Dies ist nur eine Möglichlkeit unser schönes Drei Gleichen Gebiet kennenzulernen.
Unsere Region bietet Ihnen eine Vielzahl von gut ausgeschilderten Wanderwegen, die Ihnen unsere Flora und Fauna sowie Geologie näher bringen

mehr

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846