Herzlich Willkommen im Thringer Burgenland "Drei Gleichen"
Mittwoch, den 18.07.2018
Wandersleben Mhlberg
- Startseite
Drei Gleichen > Sehenswürdigkeiten

Die historische Thüringer Holzstube

Im Jahr 1571 waren die Brüder Hans und Wolf Kritzmann Eigentümer der Mühle. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben sie die Holzstube, die den ältesten Teil des Hauses darstellt ge-baut. Die breiten Balken wurden aus den Tannen der Wechmarer Waldflächen  gefertigt. In der Decke der Stube befindet sich ein Rauchabzug mit welchem die Beheizung des darüber liegenden Schlafzimmers möglich war. Die  beiden Wände der Bohlenstube, die bei ihrem Fund im Jahr 2000 nicht mehr aus Balken be-standen, wurden vermutlich 1803 bei einem weiteren Umbau verändert. Untersuchungen der erstaunlicherweise fast immer gleich großen Balken ergaben, dass sie in einer Art Sägewerk bearbeitet wurden.

Das Wohnhaus der Obermühle bestand 1685 aus einer Stube und einer Küche im Erdgeschoss sowie einigen Kammern im Ober-geschoss. Das Haus besaß eine direkte Verbindung zur Mühle.

Später fand man heraus, dass die Holzstube nicht nur in das spätere Fachwerkhaus integriert wurde, das komplette Haus von 1585 wurde 1685 mit einem neuen Haus überbaut.

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846