Herzlich Willkommen im ThŘringer Burgenland "Drei Gleichen"
Samstag, den 18.11.2017
Wandersleben MŘhlberg
- Startseite
- Wandern
Drei Gleichen > Tourismus > Freizeit > Wandern

Wandern




Streckenprofil:

- Ausgangspunkt: Gemeinde Wandersleben
- Schwierigkeitsgrad: mittel
- f├╝r Kinder geeignet: ja
- H├Âhenlahge ├╝ber NN: 400 bis 450 m
- H├Âhenunterschied: 50 m
- Streckenl├Ąnge: 15 km
- Gehzeit: 4 Stunden
- Steigungen: mittel

Streckenbeschreibung

Den Ort durchqueren und auf der Stra├če Richtung M├╝hlberg bis zu Gastst├Ątte "Freudenthal". - (Ein Abstecher nach rechts, f├╝hrt hinauf auf den hohen Kaffberg (393 m ├╝. NN), von dem man einen hervorragenden Ausblick auf die "Drei Gleichen" hat.) - Die Ruine Burg Gleichen, auch Wandersleber Gleiche genannt, l├Ądt mit ihrer aufgezogenen Fahne am Burgturm weithin sichtbar zum Besuch der Burg und ihrer kleinen Ausstellung ein. Die ├ľffnungszeiten und Eintrittspreise der Burg Gleichen finden Sie hier. Bekannt ist die Sage vom zweibeweibten Grafen von Gleichen, durch die die Gastst├Ątte Freudenthal, am Fu├če der Burg ihren Namen erhielt.

Der Abstieg vom Schlossberg f├╝hrt unter der Autobahn hindurch nach M├╝hlberg. Den Kalktuff, auf dem das Dorf steht, hat eine stark sprudelnde, mineralreiche Karstuelle - der Spring - abgesetzt.

Es folgt der Austieg zur Ruine M├╝hlburg, der ├Ąltesten Anlage der Drei Gleichen. Obwohl erst 704 erstmals erw├Ąhnt, wurden hier steinzeitliche und bronzezeitliche Funde gemacht. Gustav Freitag erw├Ąnht sie als Schauplatz in seinem historischen Roman "Das Nest der Zaunk├Ânige" aus dem Romanzyklus "Die Ahnen". Dicht an der Burg stehen die ├ťberreste der fr├╝hromanischen Radegundiskapelle.

Auf dem Gustav- Freitag- Weg geht es ├╝ber die Schlossleite, einem besonders reizvollen und gsch├╝tzten Abschnitt im Drei- Gleichen- Gebiet, bis zum Heckenberg und (links halten) in steilem Aufstieg zur Wachsenburg (421 m ├╝. NN) mit Blick auf den Th├╝ringer Wald. Die einzige erhaltene Burg der Drei Gleichen (Hotel, Gastst├Ątte) war bereits um 950 eine befestigte Anlage.
Abstieg von der Burg nach Holzhausen. Am s├╝dlichen Berghang ist durch jahrhundertelange Beweidung die Vegetationsdecke vernichtet worden, soda├č durch Erosion die bunten, b├Ąnderartigen Keupermergelschichten v├Âllig blo├čgelegt sind.

R├╝ckfahrt von Holzhausen mit dem Bus oder von Haarhausen mit der Bahn m├Âglich.
 
Wir m├Âchten jedoch nicht vers├Ąumen, daran zu erinnern, da├č das Drei- Gleichen- Gebiet ein Landschaftsschutzgebiet ist und die gesamte Pflanzenwelt unter besonderem Naturschutz steht.

Dies ist nur eine M├Âglichlkeit unser sch├Ânes Drei Gleichen Gebiet kennenzulernen.
Unsere Region bietet Ihnen eine Vielzahl von gut ausgeschilderten Wanderwegen, die Ihnen unsere Flora und Fauna sowie Geologie n├Ąher bringen

mehr

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846