Herzlich Willkommen im ThŘringer Burgenland "Drei Gleichen"
Sonntag, den 19.11.2017
Wandersleben MŘhlberg
- Startseite
Drei Gleichen > Sehensw├╝rdigkeiten

Dinkel aus Bayern

Als Ersatz f├╝r den Erwerbsausfall der ├ľlpresserei schaffte Karl Stihm, der Gro├čvater des heutigen Besitzers Elmar Bartikowski, eine Dreschmaschine zum Lohndrusch an. Den Dinkel -Rohstoff f├╝r die Graupen- lernte Stihm in seinen Wanderjahren als M├╝llerbursche in Bayern kennen und sorgte in seiner mittelth├╝ringischen Heimat erfolgreich f├╝r dessen Verbreitung. Nach dem Krieg "hungerte" sich der Betrieb "gerade so" durch. Statt aus dem M├╝hlenbetrieb und dem Lohndrusch bezog der M├╝ller sein Einkommen aus einer kleinen Haustierhaltung auf drei Hektar Ackerland. Der Zahn der Zeit nagte aber nicht nur im Geb├Ąlk.

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846