Herzlich Willkommen im Thringer Burgenland "Drei Gleichen"
Sonntag, den 19.11.2017
Wandersleben Mhlberg
- Startseite
Drei Gleichen > Sehenswürdigkeiten

Öl- und Graupenmühle in Mühlberg




Dinkel aus Bayern
Trauriges Erbe
Mühle wieder funktionstüchtig

Allgemeines

Der Spring, eine Quarstquelle in Mühlberg, dem ältesten thüringischen Dorf, speiste früher sieben Mühlen, fünf für Getreide, eine für Waid und die Öl- und Graupenmühle am Ortsrand. Bereits im Erbzinsbuch von 1528 findet sich ein Beleg für ihre Existenz. Nachdem 1738 das Gebäude -wie fast alle im Dorf- abgebrannt war, nahm die Mühle nach dem Neuaufbau die Ölgewinnung und Graupenherstellung wieder auf. Mit Einführung moderner Pressen um 1918 war jedoch die Ölgewinnung aufgegeben worden. Graupen stellte das Unternehmen noch bis Mitte der fünfziger Jahre her.

 
| drucken | nach oben |
 
© Förderverein ¨Thüringer Burgenland Drei Gleichen¨ | OT Mühlberg, T.-Müntzer-Straße 4, 99869 Drei Gleichen | Tel. & Fax: [036256]22846